Hazamelistan

Dies und Das seit 2001

Qual der Hardwarewahl

Das ist doch alles Mist!

Bis auf die Sache mit dem defekten Powerbutton bin ich mit meinem Nexus 5 die letzten zwei Jahre eigentlich ganz zufrieden gewesen. Gefühlt verabschiedet sich jetzt, aus welchen Gründen auch immer, langsam aber sicher die Akkukapazität. Und nach zwei Jahren kann man dann auch mal über ein neues Gerät nachdenken.

Dummerweise ist das genau der Mist. Denn mit der Zeit gewöhnt man sich an so manche Sachen…

Betriebssystem

Ich mag mein Betriebssystem mittlerweile unverpfuscht auf dem Handy. Die Freunde von Samsung haben es beim letzten Gerät da ordentlich bei mir versaut. Updates kamen erst spät und wurden dann zurückgezogen und kamen gar nicht mehr. Über meine (und anderer Leute) Späße mit der Hardware will ich gar nicht reden. Und wenn dann was kam, dann sind damit gleich noch MyTaxi, MyPizza, MyWasWeißIch auf dem Handy gelandet, die ich im Leben nicht brauche und auch nie wollte. Da war es schon ganz nett, sein jungfräuliches Betriebssystem direkt von Google zu bekommen. Ohne seltsame UI-Verbesserungen oder handgeklöppelte API-Anpassungen.

Und nein, ich mag mich auch nicht damit auseinandersetzen, wie man regelmäßig ein CyanogenMod auf’s Handy bekommt. Beruflich schlage ich mit genügend „interessanten“ Problemen rum, da ist privat „Keep it Simple“ angesagt.

Warum als nicht wieder ein Nexus…?

Hardware

…ist die naheliegende Antwort. Ich habe eine Generation Nexus-Geräte übersprungen. Das Nachfolgemodell war schon kein Schnäppchen mehr und auch die aktuelle Generation des 5X ist irgendwie keine echte Option zum alten Nexus 5. Glaubt man den Testberichten, so hat man zwar ein solides Handy hingestellt, aber eben auch zu einem sehr soliden Preis. Und eben nicht mehr als ein solides Handy.

Dass Google oder LG den Qi-Standard wieder über Bord geschmissen haben, nehme ich ihnen auch noch übel. Ich liebe meinen Ladeblock! Stattdessen gibt es USB-C aber keinen Adapter womit meine sorgsam verteilte Ladekabel-Sammlung komplett hinfällig wäre. Natürlich wäre das bei den Freunden mit dem angebissenen Apfel nicht viel anders. Dort habe ich aber schon eine stattliche Anzahl von Ladekabeln und weiß, dass ich im Notfall auch genügend Leute kennen die ein passendes Kabel haben. Außerdem ist meine Hoffnung dass Ikeas kabellose Ladeschalen auch auf die neue Version des iPhone SE passen werden.

Überhaupt läuft das neue alte iPhone meiner Vorliebe für Nexus-Geräte gerade gewaltig den Rang ab. Aktuelle Technik in einem nicht all zu großen Gerät (ja, das hat mich beim Nexus auch ein bisschen gestört) zu einem brauchbaren Preis. Die Jungs von Top Gear würden sagen: Reasonable priced Smartphone.

Ich brauche in den seltensten Fällen ein Phablet wie es das neues Samsung schon fast ist. Ich will das Gerät noch bequem mit einer Hand bedienen können und das wird beim Nexus 5 schon fast schwer.

Über fest verbauten Akku und nicht erweiterbaren Speicher rege ich mich gar nicht mehr auf. Aktuell nutze ich auf dem Nexus 5 gigantische 6,48 der 32 GB. Was wohl daran liegt, dass ich keine Massen an Bildern horte, Filme runtergeladen habe oder Musik drauf läuft. Für letzteres habe ich ganz altmodisch einen iPod.

Preis

Ja, das Nexus 5x ist billiger geworden. Immerhin ist man von den ursprünglichen 529 € für die 32GB-Variante auf 479 € runter. Und bei zwei Aktionen gab es in den letzten Monaten nochmal temporär 80 € Preisnachlass. Für 20 € mehr bekäme man mittlerweile auch ein Galaxy S6 mit 32 GB und bewegt sich damit auf Platz 4 der Chip-Handyliste statt auf Platz 26. Meine Freude für Samsung habe ich ja aber schon kund getan. Wenn man also so will, ist das 5X schlecht gealtert.

589 € für ein iPhone SE sind natürlich auch kein Pappenstiel. Aber dafür bekommt man dann doch aktuelle Technik und kein Plastebomber wie beim Nexus 5. Und den doppelten Speicher.

Fazit

Ganz ehrlich? Keins.

Ich kann mich weiterhin nicht für das 5X erwärmen und bin mir beim iPhone nicht sicher. Wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen, dass ich mein altes Nexus 5 benutzen werde, bis es aufgibt oder alle halbe Stunde nach der Steckdose verlangt.

Wir werden sehen… ich bin mit der Gesamtsituation auf jeden Fall unzufrieden!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Hazamelistan

Thema von Anders Norén