Weil ich so geil bin!

on

Wer sind eigentlich diese Menschen, die auf Facebook ihre eigenen Statusupdates als erstes mal mit „Gefällt mir“ markieren?

Ich weiß nicht, ob mir das in letzter Zeit nur verstärkt auffällt oder ob es wirklich langsam zum Trend wird, seine eigenen Statusmeldungen erstmal selbst zu markieren, aber es gibt sie:

Die Selbstmarkierer.

Ich rede hier auch nicht von externen oder zufälligen Einflüssen, wie zum Beispiel ein „Gefällt mir“ zu einer Glücksnuss die man grad aufgemacht hat oder einem Link, den man gerade mit allen seinen Freunden geteilt hat, (Wobei das ja auch schon irgendwo grenzwertig ist, weil man ja durch das teilen eigentlich schon ausgedrückt hat, dass einem das Ergebnis oder der Link gefällt) sondern um selbsterstellte Statusupdates.

Sowas wie

Lieschen Müller hat sich ein paar neue Schuhe gekauft

Lieschen Müller gefällt das!

Okay, also ich habe bei der Nachricht von Lieschen Müller eigentlich schon verstanden dass sie sich freut dass sie neue Schuhe hat. Warum noch das „Gefällt mir“? Schizophrenie? Angst, dass es sonst jeder andere scheiße findet und dann wenigstens irgendwer auf „Gefällt mir“ geklickt hat? Oder war da einfach Ende des Selbstbewußtseins erreicht?

Wahrscheinlich sind das genau die Leute, die auch sonst im RealLife immer einen auf dicke Hose machen und ihre Freunde mit ihrer überzogenen Selbstdarstellung nerven.

Bei mir zumindest zuckt der Finger dann immer in Richtung „Blocken“, weil so ein bisschen ärmlich ist das ja schon 😉

6 Kommentare

  1. Celina sagt:

    Echt, sowas gibts? Und noch besser: Sowas ist möglich? Also es wäre logisch, wenn man das nicht könnte. Zum Glück bin ich nicht bei Facebook, da krieg ich son Schwachsinn gar nicht mit^^

    1. hazamel sagt:

      Als ich das die ersten Male gesehen habe, hab ich auch gedacht ich spinn… Teilweise sind das charakterlich vollkommen unterschiedliche Leute, die das machen

  2. Jenna sagt:

    Du hättest ruhig Jenna Schrotflinte statt Lieschen Müller schreiben dürfen! 😀

  3. Madse sagt:

    Der geschilderte Fall ist nichtmal sonderlich abwegig. Aber das Phaenomen kenn ich auch, wobei ich die Speichellecker, die Sekunden (!) nach einem Update ihren Gefallen ausdruecken weitaus schlimmer finde.

  4. hazamel sagt:

    @Flintchen: Nein, das wäre zu offensichtlich gewesen. 😉 Außerdem warst du nicht mal auslöser

    @madse: Das ist teilweise Reflex 😉

  5. was ist dieses ‚Facebook‘ nochmal?

Kommentare sind geschlossen.