Miiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii… (Meine 15 Minuten Ruhm)

on

Lesezeit ~ 1 Minuten

Hast Du schon gesehen dass Dein Foto auf der Seite von Utidur ist? Der Facebook-Seite?

Ab diesem Satz war das Telefonat beendet… mehr oder weniger. Denn alles was ich noch rausbringen konnte waren wimmernde Töne. Mehr ging nicht mehr… beim besten Willen nicht.

Die über 1100 Klicks in 24 Stunden auf meinem Flickr-Profil habe ich dem Spam von gestern Abend über das Umsonst und Draussen zugeschrieben. Dass sich eben doch der eine oder andere durchgeklickt hat durch die Bilder. Dass jemand, den ich nicht kenne, das Bild von Utidur gefavet hat: Geschenkt! Da haben schon andere Bilder gefavet, bei denen ich das nicht verstanden haben.

Immerhin wäre dieses Bild fast in der Tonne gelandet. Hätte nicht meine Freundin gesagt, dass es aussieht als würde ihr Haar in Flammen stehen… Gnadenbrot. Es sieht ja doch ganz gut aus.

Heute, 24 Stunden nachdem ich es ins Netz befördert habe, steht es also auf der offiziellen Seite von Útidúr. Garniert mit dem Text

We’re looking through some photos from our shows the past days, they’re brilliant, if you have some please send it to us at utidur@gmail.com. This one here caught our eye.
We’ll call it : Rakel the Hell Raiser!
@by Hazameliten

Jetzt heißt es offiziell nicht mehr IMG_88… sondern es heißt jetzt wirklich „Rakel the Hell Raiser“ und ich freue mich immer noch wie ein Schneekönig. Man kennt mein Bild jetzt in Island… und bis Island. Zumindest wenn man Fan von Útidúr ist. Und das bin ich jetzt auf jeden Fall

Ein Kommentar

  1. Coole Sache.
    Ich denke, ich würde ähnlich steil gehen.
    Freue mich ein bisschen für Dich mit. 😉

Kommentare sind geschlossen.