Lieber Herr Brüderle…

on

Es ist schön, dass Du einen Benzingipfel machen willst, weil das mit dem E10-Sprit so ein bisschen in die Hose gegangen ist. Das hättet ihr in der Regierung wohl nicht gedacht, dass die Autofahrer so reagieren.

Dass das aber daran liegt, dass die Leute schlecht informiert sind, ist ein Trugschluss. Genau wie bei deinem Ex-Kollegen Guttenberg sind die Leute dank des sagenumwobenen Internets besser informiert als ihr da im Reichstag denkt. Vielleicht solltet ihr euch das Ding mit dem Internet auch mal genauer anschauen.

Ist schon ne dumme Geschichte, dass ihr in Berlin euch gedacht habt, dass ihr uns Autofahrern das Ding jetzt halt doch noch unterschiebt. Schön, dass ihr das Gesetz im Herbst verabschiedet habt und euch dann einen feuchten Kehricht (Scheißdreck sagt man ja nicht) drum gekümmert habt, wie das denn laufen soll und ob die Leute das überhaupt wollen. Ach, stimmt… Ihr habt ja doch was gemacht: Flugblätter gedruckt.

Tja.. Ging aber nach hinten los. Die meisten Leute haben eben doch nicht nur „keine Ahnung“ wie du denkst sondern andere Gründe die „Bioplörre“ nicht zu tanken.

Der erste Grund dürfte wohl sein, dass keiner sein geliebtes Auto einfach so schrotten will. Ja, ich weiß, die Herstellergarantie und so… Aber komm, manche Hersteller haben das doch einfach ausgewürfelt. Erzähl mir doch keiner, dass einfach so auf magische Weise ein Peugeot ab dem 1.1.2000 auf einmal den Kram verträgt aber vorher nicht. Oder dass VW wirklich superintensiv recherchiert hat, dass auch die Autos von vor 20 Jahren das Zeug anstandslos fressen.

Den zweiten Grund hat der Pocher, keine Ahnung ob du den kennst, mal in einem Werbespot vor ein paar Jahren besungen

Lasst euch nicht veraaaaaaaaarschen… Vor allem nicht beim Preis!

Okay, ich mag den Pocher nicht so, aber Recht hat er. Was ist denn das für Milchmädchenrechnung, dass der in der Herstellung teurere Bio-Super auf einmal billiger ist als das normal Super und das normale Super auf einmal so viel kostet wie das Super plus?

Ich weiß, die Leute haben dem Gutti auch geglaubt, dass er seine Doktorarbeit allein geschrieben hat und dass es ihm so voll leid tut. Aber nee, das kannst du nicht mal kleinen Kindern so verkaufen.

Die Tanken wollen einfach den Rotz loshaben, weil sie sonst ordentlich Strafe an euch zahlen müssen. Geschickt! Dann bekommt ihr so oder so Geld… Entweder von den Steuern auf den Sprit oder von der Strafe. Na, so kann man seinen Haushalt auch sanieren.

Tja, der dritte Grund ist, dass manche Leute es einfach ethisch scheiße finden, anderer Leute Essen durch den Auspuff zu jagen. Ja, das ist das Ding mit dem Internet. Da weiß jeder, dass das Ethanol irgendwo in der dritten Welt angebaut wird, die Leute da verhungern, weil es lukrativer ist Lebensmittel wie Mais an die Petrolindustrie zu verscheuern statt den Nachbarn satt zu bekommen.

Aber da habt ihr wahrscheinlich nicht drüber nachgedacht als ihr das Gesetz eingeführt habt oder? Und die in Brüssel wahrscheinlich auch nicht… Wahrscheinlich war da irgendwer, der euch erzählt hat, dass Ethanol „Eh-schon-da“ ist. Und ihr habt das einfach mal geglaubt… Kommt bestimmt mit dem Klapperstorch.

Tja, und der vierte Grund ist ein ganz einfacher. Das Zeug ist einfach schlechter als normaler Super. Wo bleibt denn der Umweltschutz wenn ich von der Brühe mehr und öfter tanken muss, weil’s einfach scheiße verbrennt? Oder mir mein Auto bei fast leerem Tank schon liegen bleibt, weil’s nur noch Ethanol ist?

Die Rechnung ist eigentlich ziemlich einfach:

Bezahl ich 3 % mehr beim Tanken für das Super Plus und weiß, dass da nicht so viel Gemüsebrühe drin rumschwappt und bin mir sicher, dass mir die Karre auf Grund von Risiken und Nebenwirkungen nicht verreckt

ODER

Bezahl ich 3% weniger, brauche aber mindestens mal 3% mehr Sprit pro Füllung und riskiere dass mir die Karre irgendwann ex geht, weil sich mein Autobauer vielleicht doch geirrt hat?

Ich weiß, dein Dienstwagen hat solche Probleme nicht. Den hab ich ja mitfinanziert und du kannst damit machen was du willst. Wahrscheinlich wird aus meinem Geldbeutel das Ding mit seinen 12 Litern auf 100km im Schongang auch anständig mit 100-Oktan-Sprit vollgemacht.

Einen hab ich aber noch…

Wo ich grad den Mehrverbrauch anspreche… Das versteh ich noch nicht ganz. Wie kann’s denn sein, dass es besser für die Umwelt ist, wenn ich mehr Benzin für die gleiche Strecke brauche? Wer hat euch das denn erzählt? Osterhase oder Zahnfee?

Also, lieber Herr Brüderle… Es gibt da nur einen Ausweg aus der Situation: Weg mit dem Dreck! Schick das E10 (liebevoll auch MHD-Sprit genannt) dahin wo es hergekommen ist und lass den Armen Bauern in der dritten Welt ihre Feldfrüchte. Dann sind alle glücklich!

Wir

die Mineralölindustrie

und die Umwelt, um die es ja angeblich geht!

5 Kommentare

  1. Nils sagt:

    Es gibt ganz simple Gründe warum Super das Gleiche kostet wie Super Plus, den darf Dir nur niemand erzählen…
    Viel schlimmer finde ich, dass der wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung ganz klar gemacht hat, dass E10 nicht besser für die Umwelt ist, es aber trotzdem eingeführt wurde. Ich finde, das ist ein klares Statement, dass Fakten komplett uninteressant waren.

    1. hazamel sagt:

      Weil „Super“ eigentlich SuperPlus ist? 😉

  2. Nils sagt:

    Ich bin aus dem Dialog raus und werde jegliche Beteiligung daran abstreiten…. ach ja, und Dein Blog wird sich in 20 Sekunden selbst zerstören

  3. Madse sagt:

    Darf ich das ausdrucken, unterschreiben und an den Büderle schicken?

    1. hazamel sagt:

      Von mir aus 😉

Kommentare sind geschlossen.