Hartvinylbodenalligator

Ich hab das dumpfe Gefühl, dass nach über einem Jahr Corona mein Hirn endgültig sturmreif geschossen wurde. Oder dass sich der letzte Rest Verstand und Ernsthaftigkeit gerade endgültig irre lachend verabschiedet hat. Anders kann ich es mir fast nicht erklären, was ein paar Packungen Hartvinylboden in der Instagram-Story von Frau Pinkfish in meinem Kopf ausgelöst haben. Und dabei war doch eigentlich der Plan bei einem kleinen Spaziergang ein bisschen Luft auf die grauen Zellen zu lassen.

Vinylhartboden mit freundlicher Genehmigung von Frau Pinkfish

Der geistige Verfall vollzog sich auch nicht schlagartig, sondern nach und nach, was es umso erschreckender macht. Dann aber mit einer so unglaublichen Rasanz, dass es fast schon beängstigend ist. Ich glaube, mein Kopf muss dringend mal wieder raus. Also richtig raus.

Was an dieser simplen Story hat so nachhaltig Schaden verursacht?
Da wäre zunächst das Offensichtliche: Irgendjemand in der Verpackungs- und Werbungsdesignabteilung der Hartvinylbodenfirma muss wohl genauso einen schlimmen geistigen Verfall gehabt haben wie ich. Anders kann ich mir nicht erklären, wie es zu dem tollen Werbeslogan „DER NEUE HARTVINYLBODEN“ auf der Verpackung gekommen ist. Gibt es im Laden auch gebrauchten Hartvinylboden? Ist das vielleicht ähnlich wie bei Schinken? Neuer Hartvinylboden oder die luftgetrocknete Variante?
Geht man da an die Hartvinylboden-Theke und sagt „Ich hätte gern 9 Pack von dem neuen Hartvinylboden!“ nachdem man kurz überlegt hat, ob es nicht auch der Hartvinylboden von gestern tut? Und was ist neu am neuen Hartvinylboden, außer dass er hoffentlich neu ist? „Jetzt mit noch härterem Vinyl!“

Und was ist das mit dem Alligator? Wer ist auf die Idee gekommen, einen Alligator als Vorzeigetier für einen Hartvinylboden zu verwenden? Sicher, es liegt in der Natur der Sache, dass so ein Alligator genauso wie ein Hartvinylboden wasserbeständig ist. Wäre auch ne doofe Sache für so einen Alligator, wenn er im Wasser entweder aufquellen würde oder ein Leck bekäme und absäuft wie ein Stein. Das haben sich die Hartvinylboden-Erfinder schon gut abgeschaut. Dummerweise hatte man jetzt schon angefangen mit dem Alligator und gleich vier Bilder von diesem Tier einkauft. Was also tun?
Muss ja irgendwie drauf auf die Verpackung und war auch schon bezahlt. Ich muss zugeben, ich bin kein Zoologe, aber für mich wäre es jetzt erstmal nicht offensichtlich, dass ein Alligator pflegeleicht und einfach zu reinigen ist. Persönlich möchte ich das auch nicht ausprobieren. Also zumindest nicht mit einem ausgewachsenen Alligator. Immerhin wird so ein Alligator gerne mal bis zu 6 Meter groß. Ob das dann noch pflegeleicht ist? Ich weiß ja nicht… Allein den Platz, den man dafür braucht und die Menge an Futter. Von einer kleinen Dose Katzenfutter wird der ja auch nicht satt. Und hungrig sind die sicher nicht so einfach zu reinigen.
„Extrem leise“ sind scheinbar auch beide. Für einen Lauerjäger wie den Alligator macht das auch Sinn. Wenn man drauf wartet, dass einem das Essen mehr oder weniger vor die Nase läuft, dürfte Krach machen eher nicht so das sein, was einem bei der Nahrungssuche weiterhilft. Und dass ein Hartvinylboden auch keinen Krach macht, wenn er irgendwo liegt, davon bin ich eigentlich ausgegangen. Man stelle sich vor, der Fußboden gröhlt die halbe Nacht rum, nachdem einem die Flasche Bier umgekippt ist. Das fände ich unangenehm. Oder er beschwert sich ständig, dass die Möbel so schwer sind und drücken. Von den Diskussionen, ob es wirklich ein Vollholzschrank sein muss oder ob es nicht was leichteres von IKEA auch tut, mal ganz zu schweigen.
Am Ende weiß ich auch nicht, was der Tierschutz dazu sagt, wenn man einen Alligator auf einem Hartvinylboden hält. Wasserbeständig ist er ja (also der Boden), man könnten den Alligator also wohl auch mal länger unbeaufsichtigt zu Hause lassen und keine Panik haben, wenn man es nicht rechtzeitig zum Gassi gehen nach Hause schafft.

Ab dem Zeitpunkt war mein Hirn dann aber eh endgültig in Sphären abgedriftet, aus denen es kein zurück mehr gab. Vor meinem geistigen Auge formte sich ein Cartoon von Joscha Sauer in dem lauter Krokodile in einem Raum sitzen und eines reinruft „HARTVINYLBODEN“! Oder in Latzhose an der Tür klingelt mit einer Packung Boden unter dem Arm und freundlich sagt „Hallo, ich bin der Hartvinylbodenalligator. Wir hatten telefoniert“. Und das ganze animiert und mit der Stimme von Torsten Sträter als Hartvinylbodenalligator-Handwerker. Spätestens hier habe ich mir dann doch den kleinen Affen in meinem Kopf zurückgewünscht. Aber es war einfach zu spät

Der Hartvinylbodenalligator hatte sich schon viel zu tief in meine Synapsen gefressen. Und er fühlte sich dort pudelwohl. Vielleicht könnte man daraus aber auch Kapital schlagen. Eine Filmreihe zum Beispiel.

  • Der Hartvinylbodenalligator
  • Der Hartvinylbodenalligator kehrt zurück
  • Das geheime Leben der Hartvinylbodenalligatoren

Oder eben auch einen Buchtitel. „Pinkfisch und der Hartvinylbodenalligator“ da Frau Pinkfisch ja die Verursacherin des ganzen Dilemmas war. Inhaltlich könnte das alles sein.
Ein Kinderbuch ab drei Jahre über die Abenteuer von Pinkfisch und ihrem Freund dem Hartbodenalligator: Sie der gewitzte Fisch, er der etwas tumbe und gemütliche Alligator, zusammen auf Abenteuertour durch die Gewässer der Welt.
Oder geschickt verpackte metaphorische Literatur mit Anspruch über das Leben, Selbstfindung und den Weg zum glücklich sein. Wahrscheinlich würde man mich eher mit ersterem finden. Nach den Abenteuern mit dem Hartvinylbodenalligator wäre das letzte definitiv nichts mehr für mich.

Jetzt muss ich nur wieder schauen, wie ich den Alligator aus meinem Kopf bekomme. Und die Stimme von Torsten Sträter. Und hoffentlich hat sich das Thema Corona bald erledigt, dass wir alle zusammen wieder richtig lustig Sachen machen können. Mein Kopf braucht das glaub ich.

Ähnliches

MyBookDead

MyBookDead

Neues aus dem Blumenkasten

Neues aus dem Blumenkasten

Der Krampf mit dem Recht

Kabelchaos Deutschland

Kalender

Juli 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Kategorien

Neueste Kommentare