Unter Brotest!

Eines vorweg: Liebe Kinder!

Nicht nachmachen! Der Bernd ist ein ausgebildetes Stuntbrot! Der ist speziell dafür trainiert solche Dinge zu machen! Außerdem hat er keine Nase, deswegen kann er unter der Tüte auch nicht ersticken! Ihr habt ne Nase und braucht Luft zum atmen! Deswegen niemals, NIEMALS, eine Tüte über den Kopf ziehen! Verstanden?

Jetzt, wo es wieder warm wird und Schnee und Eis mehr oder weniger auf er Stelle in flüssiger Form von den Ästen fallen, bin ich froh, dass ich mich mit Bernd letztes Wochenende noch auf Eistourismus begeben habe. Erst war er sonntags ein bisschen wiederwillig. Murmelte irgendwas von Gefrierbrand, wackelte in die Küche um sich was anzuziehen und tauchte dann so wieder bei mir auf

Viel zu spät (um kurz vor 10) machten wir uns also auf den Weg in die Kälte. Posieren hasst er scheinbar. Vor allem weil ich gesagt habe, er soll die alberne Plastiktüte ausziehen. Ihm würde schon nichts passieren.

Angeblich war ihm kalt am Hintern, aber dass mir das auch egal sei.

Als er es schon fast hinter sich hatte, habe ich ihn doch nochmal aus der Tasche gezogen für ein letztes Foto mit Eis. Und was sagt er

Warum eigentlich immer ich?

Dabei ist das Bild doch echt schick geworden!

2 Kommentare

  1. hahaha, das ist sehr schön!

    ist aber ein bisschen ein Weichei-Brot, der Bernd, oder?
    🙂

    1. hazamel sagt:

      Er besteht auf den neutralen Ausdruck „Weißbrot“ 😉

Kommentare sind geschlossen.