Hüttentour

on

Wenn man schon mal im Saarland ist…

…und die Kameratasche vollgepackt dabei hat und ein Leih-Objektiv in der Tasche hat und in der Völklinger Hütte eine Ausstellung über Asterix ist, dann kann man auch anschließend noch schnell eine Runde über’s Gelände drehen.

Wer auch immer sich mit seiner Kamera mal dorthin verirren sollte: Es lohnt sich! Es lohnt sich aber auch, den Fernauslöser und das Stativ einzupacken. Vieles ist eben doch sehr finster und man sollte entweder eine ruhige Hand und keinen Puls haben oder eben eine Stativ dabei. Und wenn es nur ein kleines und leichtes ist.

Es war an dem Tag auch unheimlich schwer ordentliche Bilder hinzubekommen: Es war zwar bewölkt, aber der Himmel war im Kontrast zum Gelände dann doch so hell, dass manches einfach abgesoffen ist.

Ich gelobe beim nächsten Mal dann auch Besserung 😉

Wahrscheinlich wird es mich auch noch irgendwann, wenn ich mal nicht noch ein Haufen Bilder auf der Platte habe, flashen und ich werde das eine oder andere Bild nochmal nachbearbeiten. Die Bilder bieten sich dazu viel zu gut an. Aber einen Vorgeschmack gibt es hier schonmal:

3 Kommentare

  1. Madse sagt:

    Sind doch super Bilder!

  2. NJ sagt:

    Schöne Bilder 🙂

  3. Verena sagt:

    Frau „Arsch Director“ sagt: schön geworden, auf jeden Fall eine deutliche Verbesserung!

Kommentare sind geschlossen.