There’s no App for that

on

Zugegeben, wenn ich das sage hört sich das komisch an.

Aber mir ist heute wieder mal eingefallen, was mir so oft beim einkaufen fehlt.

Eine simple Möglichkeit meinen Einkauf zu optimieren ohne immer nochmal Zickzack im Supermarkt zu laufen. Ich kann mir zwar jederzeit berechnen lassen, wie ich von Würzburg nach New York komme, aber es gibt immer noch keine Möglichkeit den idealen Weg für meinen Einkauf zu berechnen.

Zumal man ja nicht immer im gleichen Laden einkauft, sondern auch mal in einem anderen einkauft oder einkaufen muss.

Ich möchte also meinen Einkaufszettel irgendwo eingeben und nur für verschiedene Supermärkte „optimieren“ lassen. Es muss nicht auf jedes Produkt runtergebrochen werden, Warengruppen würden mir schon reichen. Süßwaren, Backzutaten, Backware, Tiefkühlfisch usw.

Würde vollkommen reichen. Was ich am Ende bekomme ist eine Liste, sortiert nach dem Antreffen der Dinge auf meinem Zettel und eine „Karte“, die mir den Weg lotst. Am besten als PDF. Dann kann ich immer noch selber entscheiden, ob ich das auf dem Handy haben will oder mir ausdrucke.

Ende dieses Jahres hätte ich dann auch gerne das ganze als Google-Glass-Anwendung 😉

So, why there is no App for that?

2 Kommentare

  1. Emily sagt:

    Weil Du dafür deine Freundin dabei hast 😉

    1. hazamel sagt:

      Ich bin ein Mann. Ich kann mir nicht jeden Supermarkt merken

Kommentare sind geschlossen.