Why being nerdy?

Manchmal mag man es nicht erklären.

Warum der oder die Gegenüber ein Kackn00b ist, warum man beim fraggen schon wieder von Lags geowned wird, warum die Boobbounce-Engine ein Meilenstein in der Videospiel-Technologie ist und warum man Max Payne einfach nur Panne fand. Zumindest als Film.

Manchmal ist es eben ein hartes Stück Arbeit der nicht-spielenden Bevölkerung all das nahe zu bringen was wirklich wichtig ist im Leben. Zumindest in einem Leben zwischen Maus, Tastatur und Controller.

Man könnte schon fast ein Buch darüber schreiben…

…oder was anderes machen.

Und irgendwie freue ich mich auf „das andere“.