Skoobe doobedooo

on

Hätte ich nicht so eine bibliophile Freundin, mir wäre wirklich etwas entgangen.

Und zwar die Online-Bibliothek Skoobe. Nicht nur dass sie jede Menge Bücher im Programm haben, nein, sie bringen auch gleich noch eine hübsche Verwaltungs- und Lese-App mit. Genau das Eyecandy dass ich immer gefordert habe und so einfach zu nutzen, dass ich mir um DRM und Co keine Gedanken mehr machen muss.

Im Moment kann man nach dem Testzeitraum für knapp 10 € im Monat auf dem Android-Gerät beliebig viele Bücher im Monat ausleihen. Zumindest bis zum 1.3.2013, dann sind es nur noch 2.

Jedem der bisher über lesen auf dem Tablet geschimpft hat, dem kann ich jetzt entgegentreten und sagen: Ich habe auch nach knapp 800 Seiten auf dem Tablet keine Probleme gehabt. Es liest sich, auch länger, überraschend gut.

Die Auswahl an Büchern ist bei weitem nicht vollständig aber mehr als ausreichend. Und vor allem kann man „mal schnell“ einfach in ein Buch reinlesen, dass man sich im Laden vielleicht so nicht gekauft hätte.

Wer also mit Android unterwegs ist und viel liest, dem kann ich die App und das Angebot, zumindest bis zum 1.3.2013 nur empfehlen. Ob ich es danach weiter nutzen werde oder wieder zum Papier wechsel kann ich noch nicht sagen.