Ziemlich feiner Sand

on

Lesezeit ~ 2 Minuten

Am Tag der globalen Laola-Welle werde ich dann auch mal meinen Senf zum vergangen Jahr abgeben.
Zuallererst war es ja mal das Jahr des ganz feinen Sandes. Nach zweitausend mal sieben sollte der zumindest rauskommen… Füsse hoch, der kommt flach!
Aber mal sehen was das Jahr so hergibt:

Januar

10 Blogeinträge… Ich glaub da hab ich noch geübt.
Highlights des Monats:

  • meine Freundin ist endgültig aus ihrer tollen WG in Dresden ausgezogen
  • Der Club hat das zweite Mal in der Saison die Stuttgarter verhauen

War sonst noch was? Nein, ich glaube nicht

Februar

17 Einträge… auch noch nicht rekordverdächtig.
Highlights:
Eine sehr lustige Woche im Holsteinischen Reinfeld mit den irren aus Düsseldorf. Nannte sich zwar Prüfungsvorbereitung, hatte aber was von ner Woche Urlaub. Okay, die Episode am Bahnhof in Hamburg hätte man sich sparen können, war aber auch unterhaltsam.
Ungeschlagen in der Woche ist aber der Typ, der frech die Präsentation geklaut hat und dumm genug war sie in Anwesenheit der ursprünglichen Urheber zu zeigen. Ich sage nur: „Barrierefreiheit ist, wenn sich ein Behinderter über die Internetseite ein Taxi bestellen kann“

War sonst noch was im Februar? Nein, ich glaube nicht… dann weiter zum

März

Hach ja, die lustige Diskussionsrunde über Killerspiele mit uneinsichtigen Polizisten und beratungsresistenten Eltern! Hat zwar Spaß gemacht, aber war auch ein bisschen nervig. Wiederholungsgefahr: Gering!
Außerdem werde ich wohl an meiner Abschlussarbeit gefummelt haben.
Und es war der Monat in dem sich meine Freundin bei irgendjemand auf dem Anrufbeantworter für das tolle Wochenende bedankt hat. Mehr war aber auch schon nicht.

April

Ostern bei meinem Schatz, wo ich glücklicherweise ihren Vater noch kennenlernen durfte. Zeitgleich aber auch erste Krisen in der Beziehung zu meiner Freundin. Lag wohl auch an der gesteigerten Anspannung kurz vor der Prüfung im…

Mai

Zwei Wochen Prüfungsvorbereitung, Wii gekauft, von Freundin getrennt, 100 von 100 Punkten in der GH 1 abgeräumt.

Achja…. POKALSIEGER!!!!!!!

Juni

Mündliche Prüfung und sehr sommerliche Siesta…

Juli

Hitzetod, unglaubwürdige Tour de France, viel Arbeit und Bahnstreiks…. Und Microsoft gibt endlich Probleme mit der XBox360 zu… und meine läuft immer noch!

August

Meine zwischenzeitlich nicht-mehr-freundin hat mich gegen ein 5 Jahre jüngeres Modell ausgetauscht kurz bevor ich sie zurück wollte. Auf der Arbeit immer noch keinen Vertrag aber viel zu tun

September

Weiterhin viel Arbeit, nach 7 Jahren den Kontakt zu meiner Ex-Freundin abgebrochen, tolle Einweihungsfete auf der mich eine andere Ex ignoriert hat, meine G15 gekauft.

Oktober

Geständnis meiner Ex, dass das mit dem 5 Jahre jüngeren Modell nicht geklappt hat, von ihrer Mutter als Schrauber bezeichnet worden, ihren Rechner repariert, berüchtigte Whiskey-Geburtstagfete, fast alle meine Überstunden verloren

November

Offiziell die Ex wieder zur Freundin gemacht, eigenes Auto, der Freundin bei der Trauerfeier für ihren Vater beigstanden, versucht möglichst umgänglich zu sein und eine moralische Stütze für sie zu sein

Dezember

Der Monat läuft noch und mir fällt nix spektatuläres ein… Doch, ich habe mich für ein Weihnachtsgeschenk handwerklich betätigt und mir die Deadline gesetzt bis März ausgezogen zu sein. Und der neue Rechner läuft!