Wenn die Woche schon so anfängt…

on

Diese Woche schickt sich schon wieder an, sich sehr unbeliebt bei mir zu machen!

Der Erste war wohl heute Morgen mein Wecker… Nach den freien Tagen, war es mehr als gewöhnungsbedürftig, dass das Ding um 5 Uhr meinte seine Meinung kund zu tun. Aber immer noch besser als der Gartenbauer mit der Flex um 7 (Freitag) oder das Terror-Kind, dass sein ferngesteuertes Auto ausprobieren musste (Samstag).

Auf dem Weg zum Bahnhof fiel mir dann auch ein, dass heute ja die Ferien zu Ende sind… das heißt, es wird ziemlich voll im Zug und dazu noch lauter hochqualifizierte Schüler, die, ähnlich dem Touristenslalom eigentlich permanent im Weg stehen.

Auch nicht vermisst habe ich die Gespräche in denen jedes zweite Wort ein „Aldda…“ ist.

Nach dem retten Hechtsprung ins Büro muss ich dann feststellen, dass mein Cappu-Pulver leer ist. Dumme Sache…

Gut, immerhin hat Sari schonmal ein neues Thema online gestellt und man kann ja schonmal nen Draft schreiben und für das Bild nen Platzhalter verbraten… Tja, das mit „Speichern“ und „Publizieren“ ist so ne Sache… Muss ich daheim dann noch fix das Bild austauschen und den Mittlerweile-Draft wieder auf Publish setzen. Drecksrotz…

Nach 3 Stunden habe ich mittlerweile auch das Gefühl, dass mein E-Mail-Postkorb kaputt ist.

„Lichtblick“: seit dem 19. gibts bei Müller wieder neue 4 für 3 DVDs und ich werde aus lauter Frust, glaub ich, heute Nachmittag zuschlagen. Mögliche Opfer sind:

  • Blade Runner (Final Cut)
  • Transformers (zu schade fürs Kino aber vom Grabbeltisch vielleicht)
  • Nachts im Museum
  • Hautnah
  • Das Leben des Brian
  • Shrek, der Dritte (das gleiche wie bei Transformers)

Ich muss sagen, dass die Auswahl auch schonmal besser war und es sich ein bisschen liest wie „Was ist denn das letzte Mal nicht weggegangen“. Immerhin hatte ich auch schon Listen mit 12-16 DVDs wenn der neue Flyer rauskam!

3 Kommentare

  1. Madse sagt:

    Also von Blade Runner hab ich mir echt mehr versprochen. Einer der schlechtesten SciFi-Filme den ich kenne und der noch kein Trash ist.

  2. hazamel sagt:

    Oh :S Dabei fand ich das Buch von Philipp K. Dick gar nichtg mal so schlecht.

  3. Meyeah sagt:

    „Hautnah“ kann ich nur empfehlen, auch wenn der Sex im Film ein bisschen zu kurz kommt!

Kommentare sind geschlossen.