Was falsch gemacht

on

Ich mach was falsch:

Mal im Ernst: Software zu entwickeln ist nicht einfach. Man muss viele Jahre dafür lernen, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Ohne Studium ist sowas (fast) aussichtslos.
(3 bis 5 Jahre Studium + unmenge private Zeit)


Ich sollte mich bei zukünftigen Aufgaben darauf berufen, dass das meine Kompetenz in Sachen Software-Entwicklung absolut übersteigt und dass ich nach 4 Jahren noch nicht in der Lage bin solche Arbeiten durchzuführen.