Unmessbar

on

Überstanden…

Anders kann man es glaub ich im Augenblick noch gar nicht ausdrücken nach den letzten zwei Tagen. Jeweils 8 Stunden die Beine auf dem Stand der E&H auf der MSP-Expo in den Bauch stehen. Und reden, reden, reden…

Oder besser: Standard-Satzbausteine zusammensetzen. Denn viel mehr war es am Ende doch nicht.

Beispiel gefällig?

-große Augen vor diesem Rechner-

„Haben Sie Fragen? In dem Rechner ist ein Intel QuadCore Q6600 verbaut, die Grafikkarte ist eine 8800GTX mit 768 MB Grafikspeicher, 4 GB RAM, ein 480 Watt Netzteil.
Zusätzlich haben wir noch zu Vergleichszwecken an der Front zwei Displays verbaut. Das untere liest die Temperaturdaten über eigene Sensoren aus, die an den grün-weißen Kabeln hängen. Das andere wird über eine Software versorgt. Die Daten werden dabei über Everest direkt aus dem Mainboard bzw. den entsprechenden Bauteilen ausgelesen.
Nein, das Gehäuse ist unverkäuflich, da es sich um ein reines Showcase handelt und nicht der EMV-Norm entspricht.
Nein, das System ist nicht wassergekühlt sondern luftgekühlt.“

oder:

„Gibts den Laserdrucker nicht kleiner?“

„Nein, kleiner gibts den nicht, weil jede Farbe und das entsprechende Druckwerk einzeln gewechselt werden können. Zusätzlich haben Sie bei diesem Drucker einen reinen Schwarztoner.“

oder:

„Was kostet denn der Laptop?“

„1400 € so wie er dasteht…“ Wer genau hinsieht merkt, dass wir noch unter der UVP liegen^^

und danach gleich (3dMark 05 in der Dauerschleife):

„Was fürn Spiel ist denn das?“

Kollege: „Floooooooo…… Dein Satz!“

„Das ist kein Spiel das ist eine Benchmark….“

„Ja, aber das ruckelt ja….“

„Soll es ja auch, deswegen ja Benchmark“

Die nächsten Tage werde ich euch dann mal mit den Highlights an kuriosen Gestalten versorgen, die bei uns durchgewandert sind!