Überraschungsfernsehen!

on

Bei all dem Schimpfen über die Serien-Politik und die rapide abnehmende Qualität der Sendungen im Fernsehen, muss ich doch mal eine Lanze brechen.

MTV ist ja mit Scarred, Flavor of Love, X-Factor und weiteren gigantisch grottig miesen Serien-formaten nicht grad als Perle der Fernsehkunst bekannt… Aber es gibt Ausnahmen. Und nein, ich spreche nicht von Family Guy, American Dad, South Park und Drawn Together (alles samt aber auch tolle Serien!!!)… Nein, ich spreche von der Nische, die sich MTV seit knapp einem Jahr erobert… Fernsehen für Zocker: Zum einen ist GameOne erfrischend lustig und man hat bei den beiden Moderatoren das Gefühl, sie sind noch nicht soooooooo ganz erwachsen geworden, zum anderen bringt GameOne immer wieder Spin-Offs hervor, wie das AccessAllAreas Video-Game-Special wo dem „alten“ Zocker schon mal die Tränen kommen, wenn die Perlen seiner Jugend gezeigt werden oder wie dieses Wochenende ein Special zu „Digital Heroes“ Meiner Meinung zwar mit 45 Minuten viel zu kurz und viel zu Konsolenlastig… aber wieder mit sehr viel Liebe gemacht. Wers sehen will, kann das hier in 10 kurzen Teilen tun. Da Voll-Flash und genialerweise keine Sonderzeichen bei der eMail-Adresse akzeptiert werden, wird man wohl suchen müssen 😉 Übrigens kann man sich da auch alle GameOne-Folgen ansehen!

Die zweite Überraschung lief gestern Abend um kurz nach 10 auf DMAX, dem freien Ableger des Discovery-Channels. Titel der „Doku“ war „The War Tapes – Kriegstagebücher aus dem Irak“. Man hat ein paar Nationalgardisten eine Videokamera in die Hand gedrückt und sie damit in den Krieg geschickt. Sicher war das kein 100 %-Doku Material, aber ich kann mich nicht dran erinnern etwas in der Richtung seit Beginn des Irak-Feldzugs gesehen zu haben und vorallem nicht so kritische Worte in Uniform gehört zu haben, in denen offen der Führer Präsident der Vereinigten Staaten kritisiert wurde. Selbst bei den weniger appetitlichen Szenen wurde nichts verpixelt oder ausgeblendet. Wenn ich da an die Doku denke, die mal auf Vox lief, über das MASH in Baghdad, dann war diese Doku alles andere als politisch korrekt!

Wie gesagt, zwei Highlights mal wieder in der Fernsehlandschaft, die ich nach all dem Meckern nicht unkommentiert vorbeiziehen lassen wollte!