StudiVerzockt

on

Jetzt ist es also soweit:

StudiVz verkauft mit der neuen AGB die Daten seiner Nutzer… und zwar alle! Handynummern, Messenger… Vorbei sind die Zeiten in denen sich Werbung nur auf email-Spam bezog.

Bleibt also nur eins: Raus aus dem StudiVz oder alles raushauen was nicht verkauft werden soll!

Schade, da hat man wohl mit dem Verkauf an Holtzbrick das eigentlich gute Konzept in den Tod geschickt!