Dies und Das seit 2001

Schlägerei

Irgendwie sollte sich Trekstor für seine mp3-Player einen anderen Markennamen einfallen lassen.
Nach dem i.BeatBlaxx , hat man sich wohl auch auf anderen Gruppen eingeschossen:

Zum einen auf all diejenigen, die die Musik von Pink nicht mögen:

i.Beat p!nk

Für alle die etwas gegen Emos haben:

i.Beat emo
(Lustigerweise wird bei Trekstor ein Mitglied der NoAngels als Werbeträger genutzt)

Für alle Feinde eines Musikproduzenten

i.Beat Dieter Bohlen

Für Frauen, die von einem Cody verlassen wurden:

i.Beat cody

Oder für alle, die generell was gegen organische Lebensformen haben:

i.Beat organix

Auch hier ist die Frage, ob es Zufall ist, dass ein NoAngel Pate für das Produkt stand :)

Ich seh schon den neuen Werbeslogan:

Drücken Sie Ihre Einstellung und Ihr Lebensgefühl doch mal mit einem i.Beat aus!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

5 Kommentare

  1. Julchen 12. Dezember 2007

    Also wenn es einen i.Beat Keks gäbe… dat wär’n RENNER!

  2. Hazamel 12. Dezember 2007

    Du willst deinen Freund vermöbeln?

  3. Madse 12. Dezember 2007

    Solange wies keinen i.beat Metal oder i.beat admins gibt is doch alles in Butter

  4. Falko 12. Dezember 2007

    iBeat Rock geht aber schon gefährlich in diese Richtung.
    Aber ein iBeat Keks würde auch „Krümmler“ heißen oder? :-P

  5. Hazamel 14. Dezember 2007

    Oder Krümelmonster?

© 2019 Hazamelistan

Thema von Anders Norén