Projekt 52 – Woche 6: Fernweh

on

Auch hier, war ich anfangs wieder etwas ratlos bzw. hatte eigentlich schon einen Kandidaten, den ich nur nicht recht ins rechte Licht zu rücken wusste.

Auf dem Weg zu Woche 5 ist mir dann aber etwas anderes ins Auge gefallen, das bei mir viel mehr Fernweh erzeugt:

5 Kommentare

  1. das einzige was bei mir auf diesem Foto Fernweh erzeugt ist die alte ‚American Line‘ Werbung, so eine Dampferfahrt stelle ich mir ja ganz nett vor. der Rest erzeugt bei mir eher Panik, wobei mich Amerika momentan so eher gar nicht reizt, viel zuviel Gedöns um da reinzukommen.

  2. hazamel sagt:

    Wir hatten damals noch Glück, dass wir Ende Juli / Anfang August 2001 drüben waren und es da mit der Homeland-Security noch nicht so krass war. Und ja, ich habe noch Fotos vom WTC 5 Wochen bevor es umgefallen wurde

  3. Verena sagt:

    Cool!

  4. „bevor es umgefallen wurde“ ist nett – und meiner Meinung nach der genau richtige Ausdruck
    🙂

  5. hazamel sagt:

    Die Wahrheit ist ja, dass ein eine Freundin von mir unten dran geklopft hat und damit die strukturelle Integrität des Gebäudes so in Schwingung versetzt hat, dass das ganze Gebäude erst Wochen später in sich zusammengefallen ist.

Kommentare sind geschlossen.