Projekt 52 – Woche 25: Marodes

on

Ganz ehrlich… das Thema war irgendwie doof. Was wirklich marodes wollte mir irgendwie nicht vor die Kamera laufen. Am liebsten wäre mir ja das Fenster einer halbeingefallenen Hütte gewesen. So mit Grünzeug und zerbrochenen Scheiben und Bäumen vor dem Fenster. Aber leider ist die nicht vom Himmel gefallen!

Was mir dann vor die Flinte gelaufen ist, sind ein paar verrostete Gleise. Bereits zugewuchtert und direkt neben der Hochgeschwindigkeitsverbindung Würzburg-Frankfurt:

3 Kommentare

  1. Meyeah sagt:

    Dann hast du doch immerhin noch was Gutes draus gemacht!

  2. Madse sagt:

    Manchmal muesste man im Osten wohnen , wa? 😛

  3. hazamel sagt:

    @meyeah: Danke

    @madse: Du wirst grinsen, dieser Gedanke ist mir durchaus durch den Kopf gegangen!

Kommentare sind geschlossen.