Hazamelistan

Dies und Das seit 2001

Nicht kritikfähige kreative Nordlichter?

Ist es Zufall oder einfach nur nordische Blassiertheit, dass jegliche Kritik an der eigenen Kunst vollkommen ignoriert wird und dass es jetzt schon das zweite Mal ein Nordlicht aus Hamburg trifft, bei dem mir das auffällt.

Umso lustiger ist der Spaß, dass es mit Marcel jemanden trifft der sich allenthalben darüber aufregt, dass jemand bei ihm geklaut hätte und sich, aus Gründen, die mir nicht bekannt sind, für das kreative Übergenie und alternative Geschenk Gottes an die Menschheit zu halten scheint.

Denn wer meinen Kommentar, dass seine tolle kreative Idee so schon von einem gewissen Brösel und vollkommen unbekannten Werner-Comics und -Filmen vorkommt, findet, der darf ihn behalten.

Was könnte man denn heute machen? Kurve kratzen? Kacke hauen?

Also wie war das doch gleich mit dem Glaushaus und den Steinen?

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

7 Kommentare

  1. marcel 21. September 2009

    findest du es nicht auch ein bisschen vermessen, alle „kreativen nordlichter“ über einen kamm zu scheren? das ist ja fast faschismus, du troll.

    aber viel spaß noch. hier. mit dir. alleine. in deinem blog.

    gruß nach trollhausen.

  2. hazamel 21. September 2009 — Autor der Seiten

    Vielleicht liegt es am Nord-Süd-Gefälle aber in unseren Breitengraden ist die Interpunktion und deren Bedeutung durchaus schon bekannt.

    Dass du nicht grad dafür bekannt bist sonderlich t(r)ollerant gegenüber Meinungen und Ansichten zu sein, lässt sich in deinem Blog ja nachvollziehen.

  3. marcel 21. September 2009

    Allerdings scheine ich ja unglaublich awesome zu sein, wenn man davon ausgeht, dass du mir einen ganzen Blogeintrag widmest. Und meinen Blog liest, obwohl du mich nicht leiden kannst. Kommt man da sich nicht selbst ein bisschen dämlich vor?

    Danke für das pushen meines Egos. :)

  4. hazamel 21. September 2009 — Autor der Seiten

    Ich halte deine Arbeit größtenteils für sehr gut, das steht ausser Frage, was mich generell an manchen Leuten stört ist dann eben eine gewisse Doppelmoral und die Unfähigkeit sich auch mit Kritik auseinanderzusetzen.

  5. marcel 21. September 2009

    Wenn dich irgendwas stört, dann verschwinde. Ich muss kein guter, geschweige denn moralischer Mensch sein, nur weil ich Kram ins Internet poste. Habe ich auch nie behauptet.

  6. hazamel 21. September 2009 — Autor der Seiten

    Wenn ich mir die Seite so ansehe, ist es wohl mein Blog ;)

    Aber danke, dass du das gesagte auch hier nochmal ausreichend unterstreichst.

  7. Tatjana 22. September 2009

    So, jetzt muss ich mich in eure Diskussion auch mal einmischen.
    TROLL ist kein Schimpfwort!!!!

    Auch wenn ich nicht mehr so heiße, will ich da mal drauf bestehen ;-)

© 2020 Hazamelistan

Thema von Anders Norén