Nachruf

on

Heute hat mich die traurige Nachricht ereilt, dass ein langjähriger Kletterfreund am Wochenende beim Gleitschirmfliegen tötlich verunglückt ist.

Er war eigentlich immer jemand der für jeden Spaß zu haben war und immer einen flotten Spruch auf den Lippen hatte. Garniert noch durch seinen unverwechselbaren Drang zur Pflege der heimischen Mundart. Wenn es drauf ankam konnte er aber genauso auch mit einem Mal ganz ernst sein.

Im Verein hat er erst vor kurzem das Amt des Naturschutzreferenten übernommen und ist in seinem Amt voll aufgegangen. Schon von Berufswegen war er schon prädästiniert für Umwelt und Natur. Und auch wenn sonst Not am Mann war oder eine helfende Hand gebraucht wurde, war er sich nicht zu schade.

Neben dem Klettern und Fallschirmspringen war er auch noch ein leidenschaftlicher Esser, Kocher und Radfahrer.

Ersetzen kann ihn sicher keiner, aber ich hoffe doch sehr, dass sich jemand findet, der mit dem gleichen Feuer und Elan seine Arbeit für die Natur und Jugend fortführt.

Machs gut, Alfred! Du wirst uns fehlen!