Kredithai-TV

on

Seit einiger Zeit macht ein „Kreditbroker“ im deutschen Fernsehen Werbung für sein Produkt. Mit den Vorzügen, dass es sofort Geld gäbe, auf Wunsch keinen Schufa-Eintrag u.ä.

Und was soll man damit anstellen?

Zum Beispiel seinen Giro-Dispo ausgleichen, Verbindlichkeiten und andere Kredite bezahlen und dann mal wieder herzlich Shoppen gehen!

An wen sich diese Werbung richtet, dürfte wohl klar sein: Leute die absolut unfähig sind mit Geld umzugehen und auch keinen Plan haben wie man Haushält.

Wie fing doch gleich die ganze Finanzkrise in den USA an? Kredite, die durch Kredite finanziert wurden und am Ende von den Kreditnehmern nicht mehr bezahlt werden konnten? Und nachdem man den amerikanischen Markt ausgeschlachtet hat, zielt man jetzt auf den Deutschen. Aber die Zielgruppe, die man damit ansprechen will, gehört sicher nicht zu denjenigen die sich mit Finanzmärkten beschäftigen, sondern die die RTL II News für ne großartige Nachrichtensendung und Gerichtsshows für das wahre Leben halten.

Aber wer weiß, vielleicht werde sie dann ja ganz schnell selber zur großen Unterhaltung: Nur dann eben beim Schuldnerberater, wo Deutschlandweit dann gezeigt wird, wie doof sie sind und ihre Finanzen nicht im Griff haben.