Ich bin ne Pussy!

on

Dead Space… Mittwoch gesehen in GameOne und dort das erste Mal was von gehört. Vorher noch nichts davon gesehen oder gehört. Da waren meine Gedanken noch: Jaja, die übertreiben doch… Kann doch gar nicht sein dass das so  dolle ist. FEAR war auch ein toller Horrorshooter und wenns auch zeitgleich für die Konsole erscheint, dann kanns ja mal nicht so der Brüller sein. Da krankt doch sicher wieder die Steuerung dran. War ja bei Overlord auch schon so.

Horrorshooter… pff… Wie schon gesagt: ich hab Doom gesehen, ich hab FEAR gesehen und auch manch anderen kranken Scheiß, in dem z.B. Katzen als Schalldämpfer dienen und später von Dr. Uwe Boll verfilmt wurde. Also, was kann da schon schlimmes kommen…. Also selbst auf Giga ein „Special“ dazu lief war ich schon verwundert… Sollte ich doch was verpasst haben?

Aber, wir sind ja in Deutschland… Da wird das sicher indiziert oder geschnitten oder sonst wie gestückelt. Mal sehen wie sehr die Deutsche Version denn nun kastriert ist.

WAS?! Gar nicht? Uncut und FSK ab 18? Was? Warum? Wer? Haben will! Nachdem Far Cry 2 ja für mich ein ziemlicher Bauchplatscher war, muss jetzt was ordentliches her… Ich hoff dass der Hype nicht übertrieben war.

War er nicht! Kein bisschen…

Ihr seid Isaac Clarke, Mitglied einer Crew, die zur USG Ishimura geschickt wird, zu der der Kontakt abgerissen ist. Der erste Eindruck erinnert stark an Event Horizon. Nach den ersten Gehversuchen sollt ihr das Sicherheitssystem checken und dann passiert es… Der Rest der Crew wird von „Etwas“ angefallen und zerlegt. Und ihr dürft gleich mal die Sprint-Taste ausprobieren… Waffen? Fehlanzeige… Erst später findet ihr einen Plasmaschneider mit bescheidenen 10 Schüssen. Juhu… Ihr lernt dann auch gleich den ersten Feind kennen und lernt über Funk gleich eine wichtige Lektion:

Nicht auf den Körper schießen! Zerstückel sie und trenn die Gliedmaße ab

Auszeit!!! Sind wir noch in Deutschland?! Hat das der Mann am Funk grad wirklich gesagt?

Doch, doch… Wirklich… Jetzt steht es auch nochmal in meinem HUD da… Holla, die Waldfee!

20 Minuten gespielt! Das Spiel hat mich eingesaugt und gefesselt wie FEAR erst sehr viel später. Statt cool durch die Gänge zu schlappen laufe ich schon seit dem Waffenfund mit der Waffe im Anschlag durch die Gegend. Jederzeit bereit dem nächsten Monster erst die Beine und dann den Kopf wegzuschießen!

Und dann… wars zu viel! Ich stehe in einem Gang, bin grad damit beschäftigt dem Tutorial zum Stasis-Modul zu lauschen als das Licht ausgeht! Man hört nur noch das Klappern eines Schraubenschlüssels auf dem Metallboden und sieht nicht mehr als das bisschen hartes Licht, dass die Taschenlampe hergibt. Im Fokus hell, außenrum pechschwarze Dunkelheit! Nicht wie bei anderen Spielen wo die Taschenlampe mehr so ein Gag ist als wirkliches Hilfmittel. Resident Evil lässt grüßen!

Wie gesagt… zu viel! Zu viel für diesen Abend! Meine Nackenhaar standen schon zu Berge obwohl nichts passiert war bis jetzt! Und das wollte ich auch dabei belassen. Ich werde mir den Rest wann anders zu Gemüte führen, aber nicht heute Abend.

Ich muss aber wirklich sagen, ich kann mich nicht erinnern, dass mich ein Spiel schon nach 20 Minuten schon so gefesselt hat und so in den Bann gezogen hat!

Das Spiel ist wirklich eine ganz dicke Empfehlung! Und auch ein Wunder oder die Bankrotterklärung der USK. Hier wird nicht lange gefackelt und wenn dann nur mit dem Flammenwerfer. Ein Spruch wie der oben genannte wäre an anderer Stelle der Untergang des Spiels gewesen oder die Erklärung dafür dass das Spiel so niemals in deutschen Läden auftauchen wird.

Ich erinnere mich noch dran, dass aus System Shock 2 Leichen entfernt wurden… aber das hier sprengt alles was ich bis jetzt gesehen habe. Ich kann mich da den MTV Moderatoren nur anschließen: Ich bin unwürdig!

3 Kommentare

  1. Madse sagt:

    Verdammter Dreck! Ich habs, bekomms aber nich zum laufen! Wenn ich wuesste, dass es hardwaretechnisch vertretbar waere, wuerde ichs mir sogar kaufen ( lassen ). Verflucht!

  2. ja den Bericht auf mtv hab ich auch gesehen, wobei ich nicht wusste dass es da eine Spielesendung gibt.
    da bf2142 doch mittlerweile recht langweilig wird wäre das auf jeden Fall eine Überlegung wert in der nächsten Zeit, oder, besser noch, weil ich hab ja grad eigentlich gar keine Zeit, wenn es demnächst für 15 Euronen in der Pyramide zu haben ist.

  3. hazamel sagt:

    @madse: Wie gesagt, ich find’s wunderhübsch! Lässt sich nichts gegen sagen. Näheres dann wenn ich durch bin.

    @noch ein Markus:
    GameOne gibt’s sogar schon recht lange und ist auch ziemlich erfolgreich. Zumindest verbreiten die beiden Moderatoren da für meinen Geschmack mehr Stil als die von Giga

Kommentare sind geschlossen.