Happy Birthday Projekt

on

Alle Jahre wieder hat eine meiner besten Freundinnen Geburtstag. Und wie das so bei Frauen ist, die vermeintlich schon alles haben, bleiben nur wenige Nischen, die übrig bleiben in denen man dann auch noch zeigen kann dass man sich ernstlich Gedanken gemacht hat und nicht nur irgendetwas von der Stange besorgt hat.

Blieb bei Katha eigentlich recht schnell nur ihre Liebe zu Big Bang Theory und als wahrscheinlich größter Fan meines diesjährigen Projekt 52.

Letzteres hat dann zu zwei, sehr speziellen Projekten geführt.

Nummer 1 wurde ein Fotobuch mit von ihr selber ausgesuchten Bildern des bisherigen Projekts. Auflage bisher: 2

Geschenk Nummer 2, naja, besser die Karte zum Geschenk, war auch ein Einzelstück. Hierbei möchte ich mich nochmal bei Verena bedanken, dass sie dem Schriftzug auf der Innenseite der Karte den nötigen Pepp verpasst hat

Medium war eine satindunkelblaue Karte im Querformat (schwarz war nirgends aufzutreiben). Das obere Bild auf der Außenseite und das zweite innen auf der anderen Seite, dass man direkt drauf geschaut hat, wenn man die Karte aufgeklappt hat.

6 Kommentare

  1. Verena sagt:

    Habsch gern gemacht!

    Beide Projekte sehen echt klasse aus. „Der kleine Lord“ (den Titel hast Du gar nicht erwähnt ;-)) ist auch geil.

    1. hazamel sagt:

      Danke 🙂

      Auf den Titel bin ich währenddessen irgendwie gekommen. So ganz allein mochte ich das Cover da nicht stehen lassen

  2. Sari sagt:

    ah wow, genial!!!!

  3. Katha sagt:

    Bin gerade wieder über das super tolle Geburtstagsgeschenk gestolpert. Ob ich dieses Jahr zu meinem Runden auch wieder mit so einer tollen Karte rechnen kann? Es wären jetzt noch genau 3 Monate zeit 😉

    1. hazamel sagt:

      Kein Problem… Ich habe ja mittlerweile mit Mumien und Zombies aufgerüstet 😛

Kommentare sind geschlossen.