Hamsterärsche

on

Seit dem Wochenende ist es wieder so weit: Die Gräser fliegen! Damit hat also der Horror dieses Jahr angefangen! Hab mich schon gewundert, dass ich bis jetzt vom Heuschnupfen verschont geblieben bin.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann ist das ja mittlerweile sogar ein Ausmusterungsgrund. Die Bundeswehr scheints ja nicht nötig zu haben.

Nachher muss ich mir auf jeden Fall mal frisches Dope gegen den Heuschnupfen holen, bevor der sich dann so richtig breit macht!

Fröhliches Schniefen!

3 Kommentare

  1. Christoph sagt:

    Scheinbar fliegt das Zeugs nur in Wü! 🙂
    Seit ich hier in München bin musste ich nicht einmal Nießen.

    PS: Der Kurs hier ist wieder mal sehr anspruchsvoll.

    Beginn der Übung 9:25
    Ende der Übung 9:30

    Stand um 10:08. Der Typ vor mir ist immer noch nicht fertig. Es darf nicht wahr sein!!!!!!!

  2. Julchen sagt:

    Hm… aber… also… Hamster??? Ich bin nicht befallen und demnach unwissed, das Hamster fliegen.

  3. hazamel sagt:

    @Julchen: Das hat mein Ausbilder in der Grundausbildung gesagt. Orientieren im Gelände… Bäuchlings im Gras:
    “Jäger Stratil! Bevor sie Hamsterärsche (kleine Augen weil zugeschwollen) haben, verlegen sie zurück in die Kaserne!”

Kommentare sind geschlossen.