Dies und Das seit 2001

Gefeuerter Held

Jetzt isser „beurlaubt“ oder zu Deutsch: gefeuert!

Hans Meyer wurde vom Club auf Grund der schlechten sportlichen Situation in den Urlaub geschickt. Es waren auch nicht grad wenige, die ihm einen Rücktritt nach dem Wunder vom Sommer nahegelegt haben. Er wäre als Held gegangen und man hätte ihm eine Denkmal am Falznerweiher gebaut.
So bleibt doch der fade Beigeschmack, des Abstiegsplatzes.

Trotzdem: Danke Hans für die Rettung, die tolle letzte Saison, den 3:0 Sieg gegen die Bauern und den Pokal!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

3 Kommentare

  1. klaus 12. Februar 2008

    tja, das wars dann mit dem club… immerhin können wir dann nächste saison das neue stadion in der rosenau austesten…

  2. Hazamel 12. Februar 2008

    Ich fand heute Morgen dann die Kommentare gut:

    – Man hätte besser die halbe Mannschaft entlassen, statt den Trainer
    – Wenn ich scheiße bau, werd ja auch ich entlassen und nicht mein Chef
    – Ich hätt den Jungs erstmal das Gehalt gestrichen…

    Spannend wird auf jeden Fall die Reaktion aus der Fankurve beim nächsten Spiel…

  3. klaus 12. Februar 2008

    sag doch mal zu deinem chef, sorry, aber du kannst mich nicht motivieren und nicht richtig anleiten… also schaffe ich meine arbeit nicht, ich werde dem vorstand ihre entlassung vorschlagen, damit ich weniger scheiß baue… das sagst du ihm aber dann wahrscheinlich nur einmal :-)

© 2019 Hazamelistan

Thema von Anders Norén