Gedanken zum Montag vom Sonntag am Dienstag

on

Wie dem Titel zu entnehmen ist, sollte der Post schon viel früher das Licht des Netzes entdecken. Warum’s nicht früher geworden ist: Fragt mich nicht!

Ich fasse also zusammen:

  • Es gibt Momente in denen ich Fig 1.A nicht abgeneigt bin. Und immerhin, wenn es doch klappt, hab ich Superkräfte!
  • Die neuen Formel 1 Autos sind glaub ich das hässlichstes was ich in der Formel 1 je habe fahren sehen. Nicht mal ein radikales Modell wie der 76er Tyrell Ford, kann das unterbieten (und außerdem DER hatte was!). Meine Assoziation mit den aktuellen Modellen ist eher sowas wie  Aufsitzrasenmäher, Staubsauger, Schneepflug oder „Gewollt und nicht gekonnt“-Design. Ich bin ja mal gespannt, wie das weitergeht.
  • Ich bin für die Einführung von Ausbildungs- und Überprüfungsfahrten wie beim Bund. Wer mit seinem Auto nicht umgehen kann oder die Abmessungen nicht abschätzen kann, soll sich eben ein kleineres Auto zulegen oder fahren. Bestes Beispiel gestern wieder: Best-Agerin mit einem Mercedes B 200(!) Turbo (!!) Sport (!!!), die es schon nicht auf gerader Strecke geschafft hat sich auf ihrer Spur zu halten und in der Kurve bei Tempo 30 dann auch auf die äußere Spur ausweichen musste. Wer im Straßenverkehr nicht damit umgehen kann, soll auf den Parkplatz gehen und üben. Oder eben was kleineres fahren! Alles andere ist Gefährung der anderen Verkehrsteilnehmer.
  • Ein besonderer Gruß geht an den Fahrer des blauen LKWs, der von der Baustelle der Firma ARE zwischen Stadelhofen und Duttenbrunn, am Samstag um 11 meinte schnell wegkommen zu müssen. Dumm wenn man, Richtung Duttenbrunn fahrend, an dieser Stelle meint, mit seinem LKW direkt nach einer Kuppe in einer unübersichtlichen Kurve, die ganze Straße für sich beanspruchen zu wollen. Vielleicht gab’s in der LKW-Führerschein-Lotterie, an der der Fahrer wohl teilgenommen hat, damals keinen Hinweis darauf, dass es auch zu Gegenverkehr kommen kann. Genauso wenig wie wohl über StVO gesprochen wurde im Zusammenhang mit dem Verteilen des halben Feldweges über Straße.
  • Mit angeknackstem Finger bowlen zu gehen ist keine gute Idee. Die Trefferquote gestern war alles andere als gut. Vielleicht lags auch an der Bahn.