Fuck me! I’m famous!

on

Lesezeit ~ 0 Minuten

Ausnahmsweise mal rechtzeitig fluchtartig das Büro verlassen und mich gammelig M*A*S*H hingegeben, als das Telefon klingelt: Eine unbekannte Handynummer….

Hallo hier ist Birte…

Wir haben mal getwittert. Zuckerhund und GreenpeaceHH

*ah…Will sie mich jetzt für Greenpeace gewinnen?*

Ich soll ein Interview für Ethority geben und da soll ich auch mein witzigstes Erlebnis mit Twitter schreiben. Und du hast doch mal geschrieben ob du bei einer Ölpest auf deinem Kaffee Greenpeace rufen musst und da würde ich gerne auf deinen Blog verweisen. Ist das ok?

Ehm… ja, klar… Kein Thema!

Gut, danke!

Werde ich jetzt berühmt? Explodiert beim Erscheinen des Interviews mein Counter? Bin ich damit in die Oberliga der Blogger aufgestiegen? Bin ich jetzt ein Promi-Twitterer, weil ich Mist von mir gebe? Kann man über Twitter flirten?

Fragen über Fragen…. ich werde mich überraschen lassen!

2 Kommentare

  1. Madse sagt:

    Ueberrasch uns mit und berichte bitte fleissig!

  2. hazamel sagt:

    Das auf jeden Fall… Bin von den Besucherzahlen die ich jetzt schon habe sehr überrascht, was aber an der Netbook-Berichterstattung liegen dürfte und der Suche nach einer weiblichen Person, die mein Bad reinigt

Kommentare sind geschlossen.