Filmischer Blödsinn

on

Durch Zufall bin ich in der IMDB auf den Film Angels & Demons gestoßen. In Deutschland dürfte die Romanvorlage von Dan Brown wohl eher unter Illuminati bekannt sein. Und bekannterweise ist das Buch auch vor dem Buch DaVinci Code erschienen…. Was aber die Filmemacher nicht zu stören scheint. Wenn man nämlich dem FAQ auf imdb glauben schenken darf dann ist das alles ganz anders:

Will Angels and Demons be a sequel or a prequel to „The Da Vinci Code“?

Angels and Demons was written as a prequel to The Da Vinci code, but it will be filmed as a sequel to Da Vinci Code. As of now, we don’t know if the final book in the Robert Langdon trilogy, tentatively titled The Solomon Key will be made into a movie. If so, it would likely be the sequel to Angels and Demons.

Macht doch Sinn, oder? Man macht aus dem Prequel ein Sequel um dann an das Sequel-Prequel noch ein Sequel anzuhängen… Ist doch ganz logisch oder? Wird den Leser der Bücher auch sicher kaum verwirren

4 Kommentare

  1. Meyeah sagt:

    Es ergibt genauso wenig Sinn wie die Formulierung „Sinn machen“. 😉

  2. Madse sagt:

    Obwohl ja schon der erste Film nicht so prall war. Als Buch sind die immer noch besser, aber meiner Meinung nach sind die Buecher von Frank Schaetzing spannender ( Der Scharm, Laulos ).

  3. Verena sagt:

    Den Schwarm konnt ich ja gar nicht lesen 😉

    Aber zurück zum Thema. Ich kann die Bücher nicht leiden. Den Film konnte ich auch nich leiden – was nicht einmal daran lag, dass ich für T.H. grundsätzlich eine Kotztüte benötige, Forrest Gump ausgeschlossen – und als ich den neuen Trailer gesehen habe, hatte ich das Bedürfnis in meine Tischkante zu beißen. Der Titel ist bekloppt, der Trailer erstickt im Pathos und steht auch noch im Widerspruch zu den Büchern. Kurz und nicht sehr diplomatisch gesagt: Populistische Scheisse.

  4. McDough sagt:

    Ich weiß zwar nicht, warum die das so machen, aber: So verwirrend finde ich das gar nicht. Chronologisch werden eben der DaVinci-Code und Illuminati im Film getauscht. Es ergibt daher durchaus Sinn, das dritte genannte Buch an Illuminati dranzuhängen und ihn nicht chronologisch zwischen dem DaVinci-Code und Illuminati spielen zu lassen. DAS würde die Zuschauer nämlich wirklich verwirren und hätte zudem den Nachteil, dass der Ausgang des dritten Films schon relativ klar wäre (weil man sich einige Sachen alleine dadurch zurecht reimen könnte, dass die Personen im chronologisch letzten Film – Illuminati – noch leben).

Kommentare sind geschlossen.