Fällt flach

on

Nachdem sich ja jetzt schon Base und Arcor mit ihrem Flatrates etwas in die Nesseln gesetzt haben, zieht Congstar nach…

SMS- und Telefonflatratekunden bekommen die Kündigung. Und warum? Weil sie das Angebot genutzt haben… Warum sollte man sich auch sonst eine solche Flatrate ins Haus oder aufs Handy holen wenn man nicht vor hat diese auch auszuschöpfen. Sicherlich kracht bei solchen Geschichten die Mischkalkulation des Anbieters an die Wand, aber das ist das Risiko.

Auf der anderen Seite könnte man doch glatt meinen, dass die drei ganz massiv daran Interesse haben die Telekom zu stärken. Bei letzterem würde es sogar in der Familie bleiben.

Ich seh schon die zukünftigen Schlagzeilen:

$Fahrzeugmodell von $Autohersteller fährt nicht mehr!
Da die Käufer mehr als die durchschnittliche Personenanzahl von 1,4 Personen überschritten haben, schalteten sich gestern diverse Fahrzeuge von $Autohersteller ab.

Vielleicht sollte sich der Verbraucherschutz langsam mal drum kümmern, dass es da etwas mehr Rechtssicherheit gibt. Flatrate heißt ja wohl, dass man nutzen kann so viel man will. Und nicht, dass man Nutzen kann so viel der Anbieter meint, dass es durchschnittlich genutzt werden sollte.