Einzeiler

on

Juhu. Ich liebe Vormittag wie diese…

Zusammengefasst könnte man sagen, ich habe heute Vormittag eine ganze Zeile programmiert bekommen. Stolze Leistung für 5 Stunden Arbeit.

Und dabei habe ich eigentlich nur drauf reagiert was mir die Java-Runtime vorgeschlagen hat.

Wenn man nicht weiß, wie groß die Response des http-Clients ist, ist es eher ungünstig ein Byte-Array zu benutzen. Nutzen Sie doch lieber getResponseBodyAsStream

Gut, ich programmier dann heute mal ordentlich, stelle um von ResponseBody auf Stream um. Robustheit des Programms und so…

Das war keine gute Idee… denn das Ergebnis sah dann aus, als hätte das Programm auf einmal Würfelhusten und würde seine Response aus dem Scrabble-Sack ziehen. Leider war der Rest des Programms nicht auf Würfelhusten ausgelegt und JaxB hat sich dann doch standhaft geweigert, das zu unmarshallen.

Nach viereinhalb Stunden kam dann von einem Externen der Tip:

Fütter das JaxB doch einfach so mit dem InputStream

Ja… super… Testen und funktioniert.

Eine Zeile programmiert und netto in 5 Stunden – 3 Zeilen programmiert.

Ich hasse Tage wie diese.