Du kummst hier nicht rein!

on

Wie der Kollege aus dem Erdgeschoss gestern schon richtig meinte:

Komischerweise passiert das immer nur MSN-Usern… Von ICQ kenn ich das gar nicht!

Was war passiert?

Ich habe mich vorgestern mal wieder ausführlicher mit einer Freundin unterhalten per MSN. Auf einmal war die Gute offline und es dauerte nicht lange bis ich von ihr, Offline, eine URL geschickt bekam. Die Seite angeschaut, schon mit einem Diebspiel gerechnet, aber was aufging war eine Dialog der einen bat, seinen MSN-Accountname und das zugehörige Passwort für einen Login einzugeben.
Die Seite sah nach allem aus, aber nicht nach Passport oder MSN oder irgendwas, was damit zu tun hatte. Also habe ich erstmal die Finger davon gelassen und statt Echtdaten mal wieder Hansi Müller und den Tastaturklopfer benutzt. Login incorrect… Na wen wunderts!

Kurze Zeit später war besagte Freundin wieder online…

Sag mal, hast du mir den Link $URL geschickt?
Nein, aber die Lisa hat auch schon sowas gemeint… Ich hab aber neulich sowas ähnliches bekommen!

Und hast du da was eingetragen?
Keine Ahnung….

Sacken lassen….

OH NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN!!!!!!!!

Ja, ich habe den Groschen bis hierher fallen hören!

Und was mach ich jetzt?
Passwort ändern sollte reichen, dass wieder Ruhe ist!

Vielleicht sollte ich sowas mal für ICQ machen, wenns denn so einfach ist… dann wäre zumindest das Vorurteil von oben wiederlegt!

3 Kommentare

  1. Madse sagt:

    xD… Deppen solls ja ueberall geben ^^
    Vorteilhaft: ICQ-Struktur mit anderem Client nutzen. Stellt sich kein Hacker drauf ein.

  2. hazamel sagt:

    -g- Es ist aber eine sehr nette Deppin 😀 Und um Nutzername/Passwort zu phishen ist der Client glaub ich egal

Kommentare sind geschlossen.