Dies und Das seit 2001

Debug-Frust

Langsam aber sicher bekomme ich ein Verständnis dafür, warum große Hersteller wie Microsoft oder Spielepublisher dauernd Patches nachschieben müssen.
Je größer das Programm, desto mehr kleine Fehler treten auf, die vorher kein Mensch ahnen konnte. Besonders nicht, wenn sich ständig die Rahmenbedingungen ändern oder erweitern.
Selbst die kleinste Änderung hat was von Domino-Day: Einmal angestoßen, kann es sein, dass ein kleiner Fehler ganz viele andere Funktionen mit sich reißt oder Fehler findet wo gar keine sind.
In meinem aktuellen Fall wurde Berlin wegen einer fehlenden Klammer zum „fiktiven Geburtsort“ erklärt. Willkommen, an dieser Stelle, im Kreise von Bielefeld und Braunschweig!
Warum das ganze dann so frustrierend ist?
Weil ein Großteil der Fehler gar nicht auf mein Konto gehen!
Wenn es meine Fehler sind, ok… damit kann ich leben. Aber wenn es dann Fehler sind wie eben die vergessenen Klammern, das Austauschen von Oder-Verknüpfungen gegen Und-Verknüpfungen oder das komplette Vergessen von Logiken, an deren Stelle dann nur der Kommentar eingefügt wurde, was da stehen soll, da schleicht sich doch Frust ein.
Derjenige wird schon wissen, warum er geflohen ist!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

3 Kommentare

  1. Madse 23. November 2007

    Mein beileid.

  2. klaus 24. November 2007

    hey du hast immerhin noch kommentare drinstehen… lustig isses erst wenn du funktionen findest, dich fragst was das soll und derjenige der es geschrieben hat es NICHT kommentiert… und es zudem für überflüssig hält die änderung überhaupt als solche in der versionsliste zu kennzeichnen…

  3. Hazamel 24. November 2007

    @Madse: Kann ma mache nix.

    @Klaus: Naja, Kommentare sind da auch die Ausnahme. Da wird nicht unbedingt gekennzeichnet wo zwei Entscheidungstabellen zusammenlaufen. Is immer schick, sich nur an Hand der Fehlernummern durch den Quelltext zu hangeln!

© 2019 Hazamelistan

Thema von Anders Norén