Hazamelistan

Dies und Das seit 2001

…darum sagen wir „Auf wiederseh’n!“

Während ich wahrscheinlich gerade den Piccolo-Schraubverschluss habe rotieren lassen geht dieser Beitrag online. Getimete Blogeinträge sind doch was feines.

Pünktlich (ich hoffe doch sehr pünktlich) zum Jahresende, geht auf den letzten Drücker dieser (kurze) Jahresrückblick online. Hach ja, einmal im Jahr ein bisschen was persönliches muss schonmal sein.

Wie war mein 2010? Irgendwie schnell vorbei.

Die erste Hälfte war nicht immer schön, aber auch von vielen schönen Momenten durchsetzt. Ich weiß seit Sommer wie scheiße es ist, mit einem Gipsfuß bei 30 Grad gehandicapt zu sein und dass das mit nichten „Urlaub“ ist, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, wenn andere Menschen den Schritt machen, den man selber vielleicht schon früher hätte machen sollen.

Gleichzeitig sollte ich derjenigen auch dankbar sein für diese Overtüre, denn ohne das hätte ich wahrscheinlich nicht die großartigen Menschen kennengelernt, die mich in kürzester Zeit in ihre Stammtischfamilie integriert haben und ohne das wäre das Happy End in diesem Jahr so sicher nicht passiert.

Gleichermaßen danken möchte ich auch meinen „alten“ Freunden, die mit mir sicher nicht nur Spaß hatten sondern auch da waren, als ich sie am nötigsten gebraucht habe. Danke, ich weiß, was ich an euch habe!

Sodenn… Auf zu neuen Ufern!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

4 Kommentare

  1. Jule 3. Januar 2011

    (Mehr oder weniger) gern geschehen… ;)

  2. Katha 5. Januar 2011

    Auf ein umwerfendes Jahr 2011 :)

  3. Verena 5. Januar 2011

    … in diesem Fall mache ich mal eine Ausnahme und finde Happy-Ends gut. Ach ja, liebe Grüße an das Happy End.

  4. Happy End 13. Januar 2011

    @Verena: liebe Grüße zurück :)

    @Jule: Danke ;)

© 2020 Hazamelistan

Thema von Anders Norén