Contra IQ 0

on

So, hiermit rufe ich meine eigene Umweltschutzaktion ins Leben!

Zielgruppe: Alle Bildzeitungsleser, Pro 7 Contra CO2 schauer und Lichtausteilnehmer!

Sinn der Aktion:

Da die tolle Aktion „Licht aus“ ja eigentlich nur einen Image-Gewinn für die Bildzeitung bringt und den übereifrigen Wollsocken von Greenpeace mal wieder einen Grund gibt Mist zu fabrizieren, starte ich jetzt meine eigen Umweltaktion.
„Licht aus“ wird höchstens das europäische Stromnetz destabilisieren und jeder der denkt, dass ein Stromkonzern das Kraftwerk für 5 Minuten runterfährt, der glaubt auch noch, dass der Storch die Kinder bringt. (Liebe Greenpeacer, geht lieber in Südkorea Vögel retten und Steine putzen.)

Ziel der Aktion:

Für fünf Minuten den CO2-Ausstoß in Deutschland reduzieren!

Wie läuft die Aktion ab?

Ganz einfach! Jeder der oben genannten, und wer sonst noch Lust hat, kann problemlos mitmachen! Je mehr desto besser.
Am 31.12. von 20.00 bis 20.05 Uhr einfach für 5 Minuten aufhören zu atmen! Das senkt den CO2-Ausstoß pro Kopf erheblich.
Wichtig dabei ist, dass die Teilnehmer dabei wirklich nicht Luft holen oder ausatmen!

Zusammen schaffen wir es, das Klima zu retten!