BKA

on

Für was steh das eigentlich?
Bundes Kaoten Amt?!
Also Entschuldigung, wie doof kann man denn sein?

Aussage 1:

Man schaffe es nicht mehr als 10 Online-Durchsuchungen pro Jahr durchzuführen, weil für jeden zu durchsuchenden Rechner der Trojaner speziell angepasst werden muss.
Komisch… also ich hab schon von Trojanern gehört, die unabhängig von der genauen Konfiguration des Rechners funktionieren sollen.

Aussage 2:

Verteilt wird der Bundestrojaner über gefälschte Behörden-Mails. Also der Absender ist eine ganz andere Behörde als das BKA.
Ich glaube da brauch ich ja wohl nach den gefälschten BKA-Mails nichts zu zu sagen….

Ist den Herren da das ganze trojanische Pferd auf den Kopf gefallen? Wen wollen die denn damit drankriegen? Welcher Terrorverdächtiger ist denn so blöd, vollkommen schutzlos die Mail der Wohnungsbaubehörde zu öffnen? Ich glaube, das ist eher ein Ausschusskriterium:
-Dumm genug den Bundestrojaner zu installieren. Von dem geht schon mal keine Gefahr aus!
Abgesehen davon… wenn derjenige ein alternatives Betriebssystem nutzt, das nicht Windows heisst, wird das meiner Erfahrung nach schon sehr schwer den Trojaner zu installieren. Widerlegt mich, wenn ich mich irre!

Grausam, wenn man an solchen Aktionen belegt, dass es in Deutschland einen Fachkräftemangel gibt!