Dies und Das seit 2001

Back to Retro!

Freude Freude! Da fängt das neue Jahr doch gleich gut an! Gut, dass ich mein 56k Modem NICHT weggeworfen oder verkauft habe als wir DSL bekommen haben.

Unser bisheriger Anbieter stellt wegen des durchschlagenden Erfolgs sein DSL-Resale-Geschäft ein. Daruf sind wir auch schon zeitig hingewiesen worden und haben uns ein Komplettpaket, das kleinste mit 2000er DSL (lol), vom Rosa Riese ausgeschaut. Eine offizielle Kündigung von Seiten des Resellers bzw. des Providers der das ganze anbietet, übrigens ein ehemaliger Trikotsponsor von Werder Bremen, blieb bis jetzt aus.
Also mit dem „Hinweisschreiben“ zu einem Bekannten, der die Verträge anbietet und über ihn dann auch alles was wir noch hatten (ISDN, T-Online Eco ISDN) unter einen Hut bringen lassen… Es kam Weihnachten, es kamen die Feiertage… jetzt hab ich mich doch mal erdreistet, zu fragen, wie das denn nun mit DSL ab 1.1. aussieht…. Ein kurzer Rückruf beim Rosa Riese und er konnte mir folgendes mitteilen:
Solange der Port von Reseller bzw. Provider nicht freigegeben ist, kann der Rosa Riese nicht in Aktion treten und den Auftrag bearbeiten. Keine Auftragsbearbeitung, kein Auftragsbestätigung, keine Zugangsdaten, keine Hardware, wobei mir letztere vollkommen sonstwo vorbeigehen würde, weil ich die ja schon habe.
Und ich solle drauf achten, dass die Firma aus Bonn keinen Techniker zum anschließen vorbeischickt. Würden sie in letzter Zeit gerne mal machen…. Wofür auch? Hängt ja alles fertig verkabelt an der Wand und funktioniert.
Also werde ich morgen oder übermorgen mal mein gutes altes Modem entstauben. Den Least-Cost-Router habe ich schon wieder runtergeladen… Ich bin als bereit und hoffe dass sich das nicht so lange hinzieht!
Achja… sollte das jemand von der Firma in Bonn lesen, der das beschleunigen kann! Bitte tun! Herzlichsten Dank!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

3 Kommentare

  1. Julchen 30. Dezember 2007

    Viel Glück…

  2. Hazamel 30. Dezember 2007

    Das werd ich brauchen… hoff es wird nicht so ein Chaos wie im Jugendzentrum… die sitzen seit September auf dem trockenen weil der alte Provider den Port nicht frei gibt

  3. Falko 31. Dezember 2007

    Die Frage ist, was an Alternativen bliebt . :-( Wobei ich da nur heraus lese, dass ausnahmsweise nicht der Rosa Riese Schuld ist. Hier fehlt eindeutig die Regulierung. Bei Domains gibt es da Abhilfe, bei DSL Anschlüssen scheinbar nicht. Ich würde erwarten, dass da noch ein größerer Briefverkehr wartet oder ein Gang zu einem Anwalt.
    Ich wünsche dir auch viel Glück. Das wäre was, wenn Du auch zu hause nicht mehr bloggen kannst :-P

© 2019 Hazamelistan

Thema von Anders Norén