Augeburgert!

on

Meine Lieblings-Billard-Kneipe und Burgerschmiede wird jetzt ein Raucherclub ab 18. Offiziell sagt der Wirt, dass es ja so ungemütlich wäre, wenn die Raucher stehen und nur Nichtraucher rumsitzen.

Adieu Cheesburger und Adieu Foolhouse-Burger.

Ich muss sagen, dass das „ab 18“ vielleicht die in letzter Zeit seltsame Kundschaft draußen hält aber, aber meinen Burger zu genießen ohne dass einem danach die Augen tränen war doch nett!

Verschissen hatte der Wirt ja endgültig vorher schon. Andere Leute reinlassen wenn für eine geschlossene Gesellschaft gebucht ist, dann die Leute, die das eigentlich gebucht haben kontrollieren wollen mit dem Hinweis, dass es ja keine geschlossene Gesellschaft mehr sei und sich morgens dann noch zu erdreisten einen aus der eigentlichen Gruppe anzurufen dass sie noch sauber machen sollen.

Mal sehen wie lange es das Fool noch gibt… und wie er das im Sommer mit seinen Konzerten machen will… wenn überhaupt! Und gilt der Raucherclub auch für den Biergarten?