Angeschlossen

on

Hiermit schließe ich mich offiziell Verenas Evolutionstheorie an, die besagt, dass es mehr als einen Evolutionsstrang geben muss und nicht die gesamte Menschheit vom Affen abstammt.

Denn, eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche:

Primaten sind zu logischem Denken in der Lage!

…was man von manchem „höher“ entwickelten Primaten scheinbar nicht ohne weiteres sagen kann.

Empirisch bewiesen wird das ganze tagtäglich durch Fragen deren bodenlose Dummheit sich nur noch durch die Offensichtlichkeit der Antwort übertrumpfen lässt.

Zu deutsch:

Wenn du nicht aufpasst, dann springt dir die Antwort gleich mit ihrem blanken Arsch ins Gesicht

Studienexemplar Nummer 1 ist diese Woche der für uns zuständige Zeitungsausträger. Scheinbar ist der gute Mann oder die gute Frau der Meinung, dass er oder sie das alleinige Recht auf die Zeitungsrolle habe und greift dazu auch gern mal zu erzieherischen Maßnahmen.

Kurz: Wenn etwas nicht in den Briefkasten passt, sei es nun Zeitschrift oder Katalog, rollt der Briefträger es zusammen und steckt es in die Zeitungsrolle. Samstags schaut da nach der Zeitung auch keiner mehr rein und Montags liegt es dann auf der Einfahrt oder auf der Türschwelle. Wahlweise lieblos hingeworfen oder, bei schlechter Witterung, als Pappmaché.

Übrigens bekommt nur einer von vier Haushalten bei uns eine Tageszeitung. 😉

Zugeständnis des Zustellungsbeauftragten: Der Zusteller steckt die Zeitung in den Briefkasten des Abonnenten.

Wenn schon eine Fernsehzeitung nicht in den Briefkasten passt dann dürfte es schnell bei der Tageszeitung ebenfalls zu Unmut kommen…

…das hat er dann auch eingesehen und zugestimmt, dass es eine gute Idee sei, die Zeitung in die Zeitungsrolle zu stecken und den Austräger zu bitten, eventuell darin befindliche „Fremdkörper“ auch wieder reinzustecken. Welch extravaganter Lösungsansatz meinerseits…

Heldenhafter Ansatz Nummer 2 ist es, wenn vier Rollen mit gelben Säcken geliefert wurden und vier Abfallkalender, davon nur zwei mit ins Haus zu nehmen und die anderen beiden draußen liegen zu lassen. Ja…geeeenau… Ich denk da einfach nicht drüber nach!

Angesichts solcher geistiger Vollbremsungen ist nur die Frage: Von wem stammt der zweite Evolutionsstrang ab? Fische? Ausseridische?

Sollten es letztere sein, dann sollten sich Wissenschaftler mal damit beschäftigen und man sollte die Suche nach intelligentem Leben im All aufgeben. Wer weiß was man sonst noch findet!

2 Kommentare

  1. Verena sagt:

    Fische. Wobei Fische auch noch irgendwie clever sind.

  2. klaus sagt:

    auf keinen fall fische! die beister sind schlauer als man denkt…

Kommentare sind geschlossen.