Alter… da biste sprachlos!

on

Ich habe gestern mal wieder konsumiert! Nachdem meine bessere Hälfte ja dieses Wochenende nicht kommen kann, habe ich mich frech in den Konsumtempel meines Misstrauens gestürzt und mich mit Altair angefreundet.

Flugs zu Hause in den Rechner geschmissen installiert, brav das Update hinterhergeschoben und rein ins mittelalterliche Jerusalem.

Von der Optik überrascht, bin ich erstmal nicht aus dem Staunen rausgekommen, auch wenn ich das Gefühl hatte dass das Spielkonzept, einen Minuten lang nur mit Bild und Hintergrundmusik zu bedüdeln, irgendwie doof ist. Irgendwann wurde es dann immer dööfer und mein Alter Ego und seine Umwelt immer noch sehr schweigsam obwohl sich die Lippen bewegten. Nachdem der gute einen Trip in die Vergangenheit macht kann es ja gut sein, dass er noch nen leichen Schaden hat… Aber spätestens wenn er dann vollends ins Morgenland des Mittelalters abtaucht, wäre Sprache toll.

Also… raus aus dem Spiel, rein ins Netz! Trefferdichte: Gering! Und wenn’s Treffer waren, dann meistens im Zusammenhang damit, dass jemand eine Pre-Release-Kopie hatte und es damit nicht ging.

Nach ner Weile habe ich dann wirklich jemand gefunden, der keine Pre-Release-Kopie hatte aber das gleiche Problem. Die Lösung mutete etwas seltsam an, hat aber ihre Wirkung nicht verfehlt.

Scheinbar ist es egal was man mit einer 5.1-Soundkarte angegeben hat, es wird versucht alle Kanäle zu belegen. Dumm wenn man aber nur Stereo-Lautsprecher hat. Stattdessen muss man doch wirklich in der Systemsteuerung die Hardwarebeschleunigung runterdrehen. Und, sieh an, schon haben Altair und alle anderen im Spiel ihre Stimmen wiedergefunden.

Wenn das mal nicht ein Bug ist… 😉

Ein Kommentar

  1. Madse sagt:

    Ein Hurra auf die Technik und die Foren, wo man selbst fuer solche Probleme Hilfe findet!

Kommentare sind geschlossen.