Alle Jahre wieder

on

Alle Jahre wieder scheinen einige Leute mit steigender Außentemperatur die Hirnaktivitäten runterzufahren. Ja, ich kenn das zwar aus der IT, dass bei zu viel Wärme der Prozessor gern mal runtergetaktet wird bzw. ganz ausgeht, aber ich bin doch jedes Jahr aufs neue überrascht, wie schön diese Analogie auf manche Menschen zutrifft.
Julchen hat ja schon ein paar Klassiker aufgefahren:

  • Bauchfrei bei zu viel Bauch
  • Hüfthose bei zu viel Hüfte, die nicht mehr in die Hose passt
  • Socken in Sandalen sind auch ganz großes Tennis

Neu dazugekommen sind heute auf jeden Fall zwei Knüller:

  • Hotpants mit langen schwarzen Leggins(!) drunter (!!)

Das hatte ein bisschen was von:

Ich wär‘ gern ein sexy Hingucker…. aber ich trau mich nicht so recht!

Und Knaller Nummer 2:

  • Radlerhosen bei definitv nicht Radlerhosen tauglichen Oberschenkeln und Hüfte

Was an dem Beispiel allerdings wunderbar sichtbar wurde, war die Dehnbarkeit des Materials… auch wenn mans nicht sehen will!

Auch ein alljährliches Phänomen ist das „Fenster schimpfen“
Die neueren Regionalexpresswagen haben nur noch an jedem Ende eine Notluke, die wegen der laufenden Klimaanlage verschlossen sind.
Das hindert natürlich manche nicht daran mit aller Gewalt mehrfach zu versuchen diese Kippfenster zu öffnen. Is ja so schlechte Luft und so warm.
Genauso belämmert schauen diejenigen dann auch, wenn man ihnen eröffnet, dass die Fenster wegen just dieser Klimaanlage verschlossen wären und selbige bei offenem Fenster Amok läuft und das heizen anfängt!
„…Sie fahren im Auto ja auch nicht mit offenen Fenstern wenn die Klima an ist“
Den Blicken nach will ich gar nicht wissen wie viele das doch tun….

Ich finde also, dass die Temperaturen bitte keinesfalls noch weiter steigen sollten. Dieser Grad der Verblödung reicht mir schon vollkommen. Mehr muss nicht sein… und es wäre sicher zum Wohle derjenigen, die jetzt schon Probleme haben, ihren IQ über der Außentemperatur zu halten!